• Höhenrettung

  • Ausbildung: Chemikalienschutzanzug

  • Ausbildung: Technische Hilfeleistung - Verkehrsunfall

  • Über den Dächern von Hünfeld bei Nacht

  • Feuerwehrboot am Haselsee

  • Ausbildung: Schneiden und Trennen

  • Einsatzübung im Hünfelder Rathaus

Über die Einsatzabteilung

Hünfeld liegt im osthessischen Landkreis Fulda. Die 16.000 Einwohner verteilen sich neben der Kernstadt auf 14 Stadtteile mit einer Gesamtfläche von 118 km². Die Freiwillige Feuerwehr Hünfeld versorgt als Stützpunkt-Feuerwehr neben dem Brandschutz im eigenen Stadtgebiet zusätzlich die Gemeinden Burghaun, Eiterfeld, Nüsttal und Rasdorf mit Spezialgerät sowie Unterstützung bei verschiedenstenen Schadenslagen.

Ein weiterer Schwerpunkt bildet ein Abschnitt der Bundesautobahn A7 - als wichtigste Nord-Süd-Verbindung eine der meistbefahrenen Autobahnen Deutschlands.

Insbesondere der Autobahnabschnitt sowie die vielbefahrenen Bundesstraßen 27 und 84 sorgen immer wieder für Einsätze, die eine besondere Herausforderung für alle Einsatzkräfte darstellen.

mapDaten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL

Mit 40 Aktiven werden jährlich 100 bis 150 Einsätze abgewickelt, deren Spektrum vom Brand eines Müllcontainers bis zu Unfällen mit Gefahrgut reicht. Um den ständig wachsenden Anforderungen im Einsatz gerecht zu werden, findet jeden Dienstag ein Übungsabend der Einsatzabteilung statt.

Diese Übungsabende bilden neben den Lehrgängen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel sowie den Lehrgängen des Kreisfeuerwehrverbandes die wichtigste Grundlage im Umgang mit Fahrzeugen und Gerätschaften.