Über die Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr, das bedeutet nicht nur Ausbildung an Fahrzeug und Gerät sondern umfasst auch allgemeine Jugendaktivitäten wie der Besuch eines Freizeitparks oder Schlauchboot fahren auf dem Haselsee.

Ziel der Jugendfeuerwehr ist das Heranführen der Jugendlichen an Grundtätigkeiten des Feuerwehrdienstes sowie die Stärkung des Gemeinschafts- und Zusammengehörigkeitsgefühls.
Höhepunkt des „Jugendfeuerwehrjahrs” ist dabei der Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr, der im Stadtgebiet ausgerichtet wird, bei dem sich die Mädchen und Jungen zum einen bei einer Übung zum Löschangriff, zum anderen bei einer Schnelligkeits– und Geschicklichkeitsübung beweisen müssen.

Durch die umfassende Technik, die uns am Stützpunkt Hünfeld zur Verfügung steht, bieten wir den Jugendfeuerwehrmitgliedern Highlights wie das Abgeben von 2.000 l Wasser / Minute vom Werfer eines Tanklöschfahrzeugs oder das Auffahren im Korb der Drehleiter auf 25 m Höhe.

Mädchen und Jungen ab 10 Jahren sind herzlich eingeladen, sich bei einem Schnupperabend – jeden Montag von 18 bis 20 Uhr, ausgenommen feiertags – selbst ein Bild von den Aktivitäten der Jugendfeuerwehr Hünfeld zu machen. Bei jedem Ende des Übungsabends werden die Jugendlichen von uns nach Hause gefahren.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren.

Jeder mag Kekse. Deshalb benutzen auch wir Cookies. Wenn Sie keine Kekse mögen, können Sie unsere Homepage allerdings nicht in vollem Umfang nutzen und wir können sie nicht noch besser für Sie gestalten. Mehr Infos zu Cookies und Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
mehr Infos Ich mag Kekse Nein